Sonntag, 16. Oktober 2011

Am Dienstag, 25.10. halte ich einen Vortrag in Osnabrück






Wenn jemand von Euch in der Gegend ist - vielleicht habt Ihr Lust zu kommen?

Und hier kommt die Einladung:

Initiativkreis katholischer Laien und Priester
im Bistum Osnabrück

Sehr geehrte Damen und Herren!

Frau Mohrmann - mit 14 Jahren gläubig baptistisch getauft – verlor während der Studentenbewegung in den 1968er Jahren, die sich für sie in der Frauenbewegung fortsetzte, ihren christlichen Glauben.

Sie war 25 Jahre Mitglied einer esoterischen Sekte und lernte dort Meditations- und Heiltechniken sowie magische Praktiken, unter anderem den indianischen Schamanismus.

Durch Begegnungen mit der unsichtbaren Welt begann sie, dem Erzengel Michael und der Gottesmutter Maria zu vertrauen und fand den Weg in die katholische Kirche.

Als sie als verlorene Tochter gerade im Haus des Vaters – die katholische Kirche – angekommen war, musste sie bald feststellen, dass dort viele seit Jahren damit beschäftigt waren, dieses Haus auszuräumen.

Thema des Vortrags: Wie findet eine Feministin, Esoterikerin und Schamanin zur katholischen Kirche ? -

Ein Leben quer durch die Ideologien der letzten 50 Jahre

Referentin: Frau Doris Mohrmann, Darmstadt

Zeit: Dienstag, 25. Oktober 2011, 19.30 Uhr

Ort: Pfarrheim St. Ansgar,
Nahner Kirchplatz 2, 49082 Osnabrück

Zu diesem Vortrag möchte ich Sie herzlich einladen!

Für den Initiativkreis
Ihr


Anfahrhinweise: A 30  Abfahrt Osnabrück-Nahne  an der ersten großen Ampelkreuzung links ab in die Ansgarstraße  nächste Straße links ab = Nahner Kirchplatz. – Stadt-Buslinie 52: Haltestelle Nahne.

Kommentare:

  1. Osnabrück ist leider für einen Abend in der Arbeitswoche dann doch ein wenig weit - solltest Du jemals näher zum Ruhrgebiet sprechen wäre ich gern dabei.

    AntwortenLöschen
  2. Das ist auch für mich für abends mal schnell zu weit! Werde es aber bei mir auf den Blog setzen. Hört sich sehr gut an, hoffentlich kommen viele.

    AntwortenLöschen
  3. Hey cool, da komm ich vorbei. :D

    Wie lange wird die Veranstaltung wohl gehen?

    AntwortenLöschen
  4. @gregoriusbraun
    Mit anschließender Diskussion soll es ca. 2 Stunden dauern.

    AntwortenLöschen
  5. Nach Osnabrück schaff ich es leider nicht (es sei denn, ich ginge jetzt schon zu Fuß los…). Dir viel Erfolg beim Vortrag!

    AntwortenLöschen
  6. Auch ich wünsche viel Erfolg und den Beistand des Hl. Geistes für die Veranstaltung!

    AntwortenLöschen
  7. @Braut des Lammes
    @Frischer Wind
    Vielen Dank für die Ermutigung.

    AntwortenLöschen
  8. schöne Sache, wenn ich es zeitlich einrichten kann, will ich kommen, falls ich am nächsten Tag kein Frühdienst habe...

    Viel Erfolg

    AntwortenLöschen
  9. Oh schade, dass Osnabrück so weit weg ist. Ich werde aber im Gebet an Dich denken und wünsche alles Gute und Gottes Segen und Beistand für den Vortrag!

    AntwortenLöschen
  10. Viel Erfolg und Gottes Segen für Deinen Vortrag! Wenn Du mal hier in der Region (Frankfurt, Darmstadt, Aschaffenburg ...) vorträgst, komme ich gern - Osnabrück ist mir zu weit.

    AntwortenLöschen
  11. @ichwesen
    Ja schön, schau mal ob Du es schaffst
    @Rosenkranz-Atelier
    @Maria Magdalena
    Vielen Dank für Gebet und Segen.
    Ich habe eine Anfrage Mitte nächsten Jahres in Mainz einen Vortrag zu halten.

    AntwortenLöschen
  12. @ Dorothea - Mainz ist schon besser ...
    Vielleicht komme ich ja mit meinem neuen Fahrzeug ... (da müsste ich vorher VIIIIIEL Kraftfutter essen (((-;
    ) Aber kommen ist von der Entfernung grundsätzlich durchaus "drin".

    AntwortenLöschen