Mittwoch, 5. Oktober 2011

Na dann - Los Wochos

Auf die Gefahr hin als uncoolste aller Bloggerinnen in die Geschichte der Blogoszese einzugehen. Hier kommt etwas, das mich als Kind jahrelang begleitet hat, als Buch (so viel Karl May wie möglich), als Film ....

Mein Vater nannte mich "Winnetine".


Kommentare:

  1. Nee... Ist schon cool... Winnetou war damals einfach Kult!

    AntwortenLöschen
  2. Puuuh, Du meinst also ich werde nicht umgehend ausgestoßen? Da bin ich froh ; )

    AntwortenLöschen
  3. Uncool? Winnetou?
    Niemals!
    Ich habe gesprochen! Howgh!

    AntwortenLöschen
  4. Obercoool! Krieg ne Gänsehaut wie in alten Tagen! Hach, is dat schön :)

    AntwortenLöschen
  5. Mein Papa hat behauptet, ich müsste eigentlich eine Doktorarbeit schreiben können, so hatte ich die "grünen Bücher" rauf und runter gelesen... Nix uncool!

    AntwortenLöschen
  6. Als Kind hab ich meinen Vater mal gefragt, warum sich Winnetou und Old Shatterhand eigentlich immer trennen, wo sie doch so gern zusammen sind. Die Antwort war einigermaßen unromantisch: damit sie im Film über die Hügelkuppe reiten können, und dann wird diese Erkennungsmelodie gespielt…

    AntwortenLöschen
  7. @Zagorka und Braut des Lammes
    Ich seh schon: Die Väter, die die Vernünftigen raushängen.
    @Alipius, Cicero und Johannes
    Hab ich jetzt nicht mit gerechnet. Wegen Karl May hatte ich nicht nur meinen Vater am Bändel sondern auch meine kulturbeflissenen Cousinen. Bis vor ca. 30 Jahren haben Bibliothekare in öffentlichen Bibliotheken Karl May noch abgelehnt - wegen Schund und so :)

    AntwortenLöschen
  8. Also ich habe als Kind auch Winnetoufilme gesehen. Karl May hat die Herzen von Millionen erobert, mit seinen Geschichten und das will schon etwas heißen, finde ich. Zugegeben, ich würde mir heute keinen Winnetoufilm mehr ansehen, nicht einmal aus Nostalgiegründen - ein bißchen zu kitschig oder?, und dann diese überschaubare Welt in der man gut und böse schon aus der Ferne erkennen konnte... Aber diese irgendwie heile Welt in der das Gute immer gewann war für mich als Kind wohl gerade richtig.

    AntwortenLöschen
  9. ja, genau: Natur, Pferde - und die Guten gewinnen ...
    In anderen Kindersendungen geht's immer nur um Gewalt - wenn auch geschönt. Egal ob Schweinchen Dick, Rosaroter Panther, Donald Duck oder wer auch immer ...
    Könnte man im Leben doch Gut und Böse auch so schön unterscheiden ...

    AntwortenLöschen