Sonntag, 1. Januar 2012

Wunderbare Neujahrs- und Marienpredigt


unseres Landpfarrers heute. Da er in der Regel frei predigt habe ich mal wieder keine Chance auf seine Predigt zu verweisen. Vielleicht sollte ich mal mit dem Aufnahmegerät rein in die Heilige Messe? :)

Ich berichte also nur von einem, das mich besonders berührt hat: Gott läßt die, die ihm dienen nicht einfach fallen wenn sie ihren Dienst getan haben. (Ich weiß nicht einmal mehr den Zusammenhang in der Predigt, hätte es gleich danach aufschreiben sollen)

Ich habe in meiner esoterischen Zeit eine sehr gegenteilige Erfahrung gemacht: Ich habe schwer gearbeitet um das esoterische Zentrum zum Laufen zu bringen und als es trotzdem nichts wurde und wir das Zentrum mangels Masse auflösen mußten wurde ich danklos, mit ein paar aggressiven Kicks hinterher, entlassen, denn bei dieser Sekte war nie der Sektenführer schuld wenn etwas nicht lief sondern immer die Mitglieder, die noch nicht genug an sich gearbeitet hatten um die "Energie" in die gewünschte Richtung zu zwingen. Hätte ich diese Deutung damals noch akzeptiert würde ich vielleicht immer noch dort festhängen wie leider etliche andere, aber ein Sektenmitglied, das die Verantwortung des Guru nachfragt ist für diesen untragbar und wird also schnellstens hinaus expediert - zu meinem großen Glück. Auch wenn mir diese Behandlung immer noch gelegentlich nachhängt...

Für solche Leute ist ein Gott, der aus Liebe zu seinem Geschöpf selbst Mensch wird und sich auch noch für es opfert vollkommen undenkbar. Eine so große Liebe ist ihnen so unverständlich wie Voldemort (ich hab mir gerade die letzten beiden Teile von Harry Potter reingezogen) - oder jedem beliebigen anderen Satansbraten - weshalb sie letztendlich scheitern, denn Liebe ist die größte Kraft im Universum.

Ich sorge mich immer noch um die, die meine Freunde waren und die der Guru mit sich weg von Gottes Liebe zieht.

Das Bild ist aus der Kirche Maria hilf in Bamberg.

Kommentare:

  1. Grace - Erlösung und Friede!
    Go und die Ausbreitung des Gebetes und der Image of Our Lady of All Nations!
    www.virgemdeguadalupe.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. das kenn ich aus der freikirche, in der ich war und ich hatte damals gebetet, dass gott die nach seinem herzen sind da rausholt. in der gemeinde ist heute kaum noch jemand, den ich kenne, ausser der leiterschaft. aber das war vor 20 jahren auch schon so, wie mir jemand berichtet hat (das kritik ignoriert wurde und kritiker nach und nach gegangen sind)

    AntwortenLöschen